Festschrift Prof. Dr. Hans-Jörg Birk

Aus Anlass seines 70. Geburtstages haben es die Herausgeber, Prof. Dr. Willy Spannowsky und unser Kollege Prof. Dr. Hans Büchner, unternommen, einen Themenband vorzulegen, der die Bandbreite des beruflichen und wissenschaftlichen Wirkens von Prof. Dr. Hans-Jörg Birk schwerpunktmäßig nachzeichnet. Die Festschrift hat den Titel „Schnittmengen zwischen Planung und Planverwirklichung im Städtebaurecht“ und ist im Verlag C. H. Beck erschienen. (ISBN 978 3 406 65193 9).

 

Inhaltsverzeichnis

 

  • Thomas Oppermann
    Grußworte: Erinnerungen an Hans Jörg Birk, XV

 

A. Trends im Städtebau und in der städtebaurechtlichen Entwicklung

  • Michael Krautzberger
    Entwicklungstrends der letzten 25 Jahre im Städtebaurecht, 3
  • Michael Uechtritz
    Rechtsstaatlichkeit städtebaulicher Planung — Entwicklungen, 25
  • Gerhard Steinebach/Martin Rumberg
    Städtebauliche Entwicklungstrends im 21. Jahrhundert, 49
  • Hans Büchner
    Sonderrechtsbedarf für die Innenentwicklung, 63

 

B. Städtebauliche Planung im Wandel

  • Stephan Mitschang
    Städtebauliche Planung — eine Positionsbestimmung, 81
  • Michael Koch
    Städtebauliche Planung im Zeichen umweltpolitischer Entwicklungen, 103
  • Peter Runkel
    Aktuelle Entwicklungen in der Raumordnung und ihre Auswirkungen auf die städtebauliche Planung, 141
  • Donato Acocella
    Die planungsrechtliche Steuerung von Nutzungen in Stadt und Gemeinde, 155

 

C. Städtebaurecht und Fachplanung

  • Wilhelm Siker
    Die Wechselwirkungen von Planfeststellung und Bauleitplanung, 173
  • Christian-W Otto
    Bedeutung der Umweltfachplanung im Städtebaurecht, 185

 

D. Verwirklichung städtebaulicher Ziele durch Kooperation

  • Hans-Jürgen Seimetz
    Regional Governance und interkommunale Kooperation, 201
  • Willy Spannowsky
    Kooperation mit Privaten und städtebauliche Planung, 217
  • Herbert Grziwotz
    Grundstückskaufverträge mit städtebaulicher Zwecksetzung, 241
  • Eberhard Wahle/ Olaf Hohmann
    Strafbarkeitsrisiken für Mitarbeiter von öffentlich- rechtlichen Körperschaften bei Verhandlung und Abschluss von Verträgen, 259

 

E. Planverwirklichung durch Erschließung

  • Hans Joachim Driehaus
    Gesetzliche Anforderungen an eine gerechte Verteilung des umlagefähigen Erschließungsaufwandes, 283
  • Michael Quaas
    Erschließungsvertrag mit kommunaler Eigengesellschaft: Vor und nach der Reform durch das BauGB 2013, 305
  • Judith Schaupp-Haag
    Die Abrechnungseinheit im Erschließungsbeitragsrecht: Sind nun alle rechtlichen Probleme gelöst?, 319

 

F. Planverwirklichung durch Umlegung

  • Hartmut Dieterich/Jürgen E. Koch
    Fehler bei der Planverwirklichung durch Umlegung, 331
  • Wilfried Reinhardt
    Die Bedeutung der vereinfachten Umlegung für die Planverwirklichung, 339
  • Helmut Schuster
    Wechselwirkung zwischen Bebauungsplan und Umlegung, 363
  • Schriftenverzeichnis, 377
Rechtsentwicklungen im Überblick von Prof. Dr. Hans-Jörg Birk
Festschrift Dr. Eberhard Wahle